Schulprogramm am LfdD

Die Schule trägt der Individualität und der intellektuellen Einzigartigkeit jedes Schülers Rechnung. Der pädagogische Schwerpunkt liegt daher neben dem eigenständigen Denken und der intellektuellen Reflexion auf der Ausbildung der Fähigkeit zur Beobachtung und der Freude am Experimentieren, der Sensibilität, der motorischen Fertigkeiten ebenso sowie der Kreativität.

1. Kindergarten und Vorschule

Ein Kind, das zum Besuch des Kindergartens angemeldet wird, muss im Laufe des Kalenderjahres das 3. Lebensjahr vollenden. Auf dieser Stufe werden den Kindern eine Vielzahl von Aktivitäten angeboten, die sie zur Entdeckung ihrer Umwelt anregen und ihnen helfen, selbständig zu werden.

Folge...

2. Die Grundschule

Im Alter von 6 Jahren beginnt ein Kind mit der fünfjährigen Grundschulbildung: CP (cours préparatoire, Vorbereitungskurs = 1. Klasse), CE1 (cours élémentaire 1, Grundkurs 1 = 2. Klasse), CE2 (cours élémentaire 2, Grundkurs 2 = 3. Klasse), CM1 (cours moyen 1, Mittelkurs 1 = 4. Klasse) und CM2 (cours moyen 2, Mittelkurs 2 = 5. Klasse). Im Laufe dieser fünf Jahre lernt das Kind zu lesen und sich in der französischen Sprache auszudrücken und erwirbt grundlegende arithmetische und geometrische Kompetenzen

Folge...

3. Die Sekundarstufe I (collège)

Die Sekundarstufe I (1. Zyklus der Sekundarstufenbildung) beinhaltet die Klassen 6 bis 3 (abfallende Zählweise von 6 bis 3; Klasse 6 entspricht 6. Klasse im deutschen Schulsystem, Klasse 3 entspricht der Klasse 9 im deutschen Schulsystem.) Diese Schulstufe endet mit dem Ablegen der Brevet-Prüfung am Ende der Klasse 3, die die unterste Abschlussprüfung im französischen Schulsystem darstellt. Es werden die folgenden Fächer unterrichtet: Französisch, Mathematik, Physik-Chemie, Technologie, Kunst, Musik, Sport, Latein und…

Folge...

4. Die Sekundarstufe II (lycée)

Die Mehrzahl unserer Schüler wechselt nach der Sekundarstufe I zum Besuch der allgemeinbildenden Sekundarstufe II. Nach der Klasse 2 (entspricht Klasse 10 im deutschen Schulsystem) müssen die Schüler eines der folgenden drei Profile wählen: naturwissenschaftlich (S), wirtschaftlich (ES) oder literarisch (L). Das Profil L wird am LfdD aufgrund der zu geringen Nachfrage nicht mehr angeboten. Prüfungsstandort ist Frankfurt. Die mündlichen Nachprüfungen finden in München statt.

Folge...


Eine Papierversion der Beschreibung ist im Sekretariat des LfdD vorhanden oder kann hier heruntergeladen werden.

FranzösischeSchuleDüsseldorf

Entrez le corps du texte ici ...

PRONOTE

Impressum

Vous voyez une version text de ce site.

Pour voir la vrai version complète, merci d'installer Adobe Flash Player et assurez-vous que JavaScript est activé sur votre navigateur.

Besoin d'aide ? vérifier la conditions requises.

Installer Flash Player